PORIT GmbH

Nichttragende und tragende PORIT-Stürze (Systemhöhe 25cm)

Anwendung

  • Nichttragende PORIT Stürze dienen zur Öffnungsüberdeckung in nichttragenden Wänden
  • Tragende PORIT Stürze dienen zur Öffnungsüberdeckung in tragenden Wänden

Vorteile

  • schnelles und einfaches Versetzen in Dünnbettmörtel
  • benötigen keine Montageunterstützung
  • keine Übermauerung erforderlich
  • homogener Putzgrund und somit identische Anforderungen an die Oberflächenbehandlung
  • Reduzierung von Wärmebrücken durch hervorragende Wärmedämmung in allen Richtungen

Technisches Regelwerk

Porenbeton-Stürze nach DIBt-Zulassung