PORIT GmbH

XL Planelemente

Anwendungsbereiche

  • tragendes und nichttragendes Außen- und Innenmauerwerk
  • Kellermauerwerk
  • Ausfachungen von Holzfachwerk und Stahlskelettkonstruktionen
  • Brand- und Feuerschutzwände


Vorteile

  • hervorragende Wärmedämmeigenschaften
  • minimierte Wärmebrücken durch gleich gute Wärmedämmeigenschaften in alle Richtungen
  • guter Schallschutz durch die günstige Porenstruktur
  • ausgezeichneter Brandschutz, auch als Brandwand einsetzbar
  • hohe Tragfähigkeit und idealer Befestigungsgrund
  • schnelle Verarbeitungszeiten durch Versetzen von 2 Elementen (bis zu 0,8 m²) pro Hub
  • körperlich leichte Arbeit durch maschinelles Versetzen mit dem Kran
  • keine Vermörtelung der Stoßfugen durch Nut- und Feder-System
  • geringe Baufeuchte durch Verwendung von Dünnbettmörtel
  • optimale Oberflächenstruktur mit geringem Fugenanteil, daher geeignet für Dünnschichtputze


Technisches Regelwerk

Porenbeton-Planelemente nach DIBt-Zulassung Z-17.1-484