PORIT GmbH

Ecksteine

Anwendungsbereiche

  • Ecksteine sind Plansteine nach DIN V 4165-100, einseitig glatt ohne Nut und Feder
  • sie dienen als Abschluss-Steine im Eck-Bereich und für Fenster- und Türöffnungen
  • sie erfüllen die Anforderungen nach DIN 18540 Abschnitt 5.1 zum bündig abgestrichenen Einbau von Fenstern

Vorteile

  • Reduzierung des Putzaufwandes im Eckbereich
  • aufgrund der glatten Seite ohne Nut und Feder kein zusätzlicher Aufwand zur Herstellung von bündig abschließenden Fensteröffnungen
  • hervorragende Wärmedämmeigenschaften
  • minimierte Wärmebrücken durch gleich gute Wärmedämmeigenschaften in allen Richtungen