PORIT GmbH

Tragfähigkeit / Maßhaltigkeit

Mit PORIT der Festigkeitsklassen 2, 4 und 6 bauen Sie Fassaden und Wände sicher und präzise vom Keller bis zum 8. Stock. Dabei profitieren Sie von den Verarbeitungsvorteilen wie Ebenhaftigkeit, Festigkeit und Maßhaltigkeit.
 PORIT ist ein genormter Baustoff. Die Anwendung ist in DIN 1053-1 - Mauerwerk, Berechnung und Ausführung - zukünftig in DIN EN 1996/NA (Eurocode 6) - Bemessung und Konstruktion von Mauerwerksbauten - geregelt.

Maßgebend für die Herstellung und Eigenschaften von PORIT sind

  • DIN EN 771-4 Festlegungen für Mauersteine
  • Teil 4 Porenbeton
  • DIN V 20000-404 Regeln für die Verwendung von Porenbetonsteinen
  • DIN V 4165-100 Porenbeton Plansteine
  • DIN 4166 Porenbeton Bauplatten
  • bauaufsichtliche Zulassungen vom Deutschen Institut für Bautechnik, Berlin

Neue Broschüren

EnEV 2016

 

PORIT Mehrfamilienhäuser